ES LANGT !!!

Februar 9, 2010

Bitte, könnte mal jemand den Winter abstellen ?

Seit heute abend habe ich sowas von dermaßen die Nase voll. Die Tage/Wochen/Monate vorher ging`s immer noch halbwegs, aber jetzt ?

Sauglatt alles rund um den Stall und trotz äußerster Vorsicht habe ich mich vorhin mehrere Male nur knapp vor dem auf-die-Schnauze-legen retten können – ich mag nicht mehr !

Die Rösser machen vorsichtige Mäusetrippelschrittchen auf dem Auslauf . Seit heute haben sie ein Stückchen Koppel dazubekommen, um mal ein paar mehr Schritte machen zu können – was dem Pferd weitestgehend egal ist, sie spielte auch heute erneut das „ich geb`Gas, ich will Spaß“-Spiel an der Longe.

Immerhin – man muß ihr sehr zugute halten, das sie äußerst sensibel und einfühlsam ist.

Und ich glaube, sie mag mich ! 😉

Vor Beginn unserer heutigen Schleudereinheit * waren durch unpassende Handschuhwahl meine Hände regelrecht eingefroren. Das „Auftauen“ zog sich ungewöhnlich lange hin, meine Hände taten dermaßen weh, das ich mich kurz vor einem Spuckanfall befand – dementsprechend ungelenk war mein Herumgefummel mit Longe und Peitsche.

Pferd, die normalerweise Hilfengebungsschlampigkeit bei mir mit „ich versteh`Dich nicht, ich mach` dann mal, was ich will-schallallaaa“-Verhalten quittiert, guckte heute erst fragend und dann ratlos.

Was MACHT Cowgirl da in der Zirkelmitte ? Was WILL sie nur ?

Gerade, als ich mir aus lauter Verzweiflung den einen  Handschuh auszog, um wenigstens einen angefrorenen Finger im Mund aufzutauen **, blieb sie stehen und guckte mich an. Auf diese besondere Art und Weise, wie nur das Pferd schauen  kann…dieses  mütterliche „na-komm-mal-her-ich-mach-das-schon“-Gucken.

Ich ging hin, steckte ihr meine eiskalte Pfote unter die Decke. Sie drehte den Kopf zu mir und „wickelte“ mich mit ihrem Hals ein. So blieben wir dann eine Weile stehen, während langsam, ganz langsam das Gefühl in meine Hand zurückkehrte. Als meine Hand wieder warm war, schälte ich mich aus ihrer Umarmung heraus, wechselte die Seite…uuuund repeat !

Wieder wickelte sie mich ein und wartete geduldig, bis auch meine andere Hand aufgetaut war.

Was soll ich sagen, ich liebe dieses Pferd. 🙂

————————————

* normale Leute würden es „longieren“ nennen

** hey, ungewöhnliche Zeiten, ungewöhnliche Maßnahmen !

Advertisements

2 Antworten to “ES LANGT !!!”

  1. Sabine Says:

    Jau, ich habe auch keinen Bock mehr auf das Eis.

    Ich kann mein armes Pferdchen nicht mal in die Halle lassen, da der gesamte Vorplatz vor meinem Stall nur noch aus Eis besteht und ich Angst habe das er mir ’ne Grätsche macht… *hrmpf*


    • Grätsche, hör` bloß auf. Sowas in der Art hatte ich heute erst mit dem Pferd, an einer Stelle, wo eigentlich NICHTS hätte glatt sein dürfen/sollen. Über zu niedrigen Blutdruck brauchte ich mich da nicht zu beklagen…Wetterbericht meint, noch ca. anderthalb Wochen, zum übernächsten WE hin soll Tauwetter einsetzen. Hoffentlich !


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: