Back at the ranch

März 25, 2010

Viereinhalb Tage in der großen Stadt. Schon nach einigen Stunden war klar, das ich mit meinem „Nicht-Style“ schon auf große Entfernung als Touristin auffalle. Zu schlicht, zu sauber, zu ordentlich, zu Landei.

Also: organisiert verschlampen, um nicht aus der Masse herauszustechen.

Ungewohnt und eindeutig hatte ich zu wenig Socken dabei, um dem Top zu einem besseren Sitz zu verhelfen, aber ich fand`s trotzdem jut. 🙂

Etwas entschlampt, mit typischem Touri-Erkennungszeichen: Audio-Guide.

Eines der wenigen Pferde, die ich in den Tagen sah (hatte auch keinen Schopf [mehr], ein vertrauter Anblick !):

Leider habe ich keine Promis gesehen (ganz im Gegensatz zum Kerl: zwei Sichtungen binnen zwei Tagen !),

aber der Kerl hat ein Paparazzifoto von mir gemacht:

Jetzt noch ein Paar Wulstlippen drangephotoshoppt, ein Rudel Kinder, ein schwachbebartetes Männchen dazu…

– to be continued –

5 Antworten to “Back at the ranch”

  1. Yvonne Says:

    wohooo, kann ich bitte deine haare haben??? =)

  2. Yvonne Says:

    oh bitte! ich verliere naemlich gerade fast so viel wie mein punktetier… fellwechsel eben. =)

  3. eps Says:

    Ui, Berlin ist immer eine Reise wert! Ich liebe es! Allerdings war ich schon viiiiiel zu lang nicht mehr dort!

    Wohnen wollte ich dort aber nicht!

    Galu, was hast du denn alles mitgebracht? 🙂


    • Wohnen wollte ich dort dauerhaft auch nicht, aber so phasenweise ist das schon sehr nett.
      Aus Berlin selber habe ich gar nicht soviel mitgebracht, zwei Styroporbecher von Dunkin Donuts (jepp, genau, die Einwegdinger) und die Zutaten vom Schlampenlook (ich liebe diese Sonnenbrille !). Wir machten allerdings auf dem Heimweg im Outlet-Center Wolfsburg halt…*hüstel*…


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: