*börps*

April 10, 2010

Bin shopsatt und sehr glücklich. Bestimmte weibstypische Mechanismen zur Erlangung wenigstens temporärer Glückseligkeit funktionieren auch bei mir hervorragend:

– shoppen

– neue Fussbekleidung shoppen

– in Begleitung von jemandem shoppen gehen, dem shoppen genauso viel Spaß macht wie einem selber

– bei Leuten shoppen, die sich wirklich mit dem beschäftigen, was sie vershoppen und nicht nur Phrasen raushauen wie „das wird sehr gerne genommen“

(Warum ! Ich will immer wissen warum !  Und wieso das und nicht was anderes – ich will`s wissen !)

Wie sollte es auch anders sein, mir paßten leider die Sonderangebotsstiefel mehr so… suboptimal.

Aber der „Ersatz“stiefel dafür umso besser – gut, der Schaft, wie immer meine Schwachstelle. Einen Tick zu weit, genug Platz für ein halbes Baguette oder einen magersüchtigen Hundewelpen, aber die Jeans kommt ja drüber. Und wenn ich eine Prognose in Bezug auf die Entwicklung meines Körpers in Bezug auf die hoffentliche Stiefellebensdauer abgeben müßte, ginge die ohnehin nicht in Richtung „ich kriege noch schlankere Waden, wetten ?“

8 Antworten to “*börps*”

  1. Jewals Says:

    Sehr schick die Schuhe, da bin ich doch sehr neidisch!

  2. Sandy Says:

    Ohhh, tolle Boots! Darf man fragen, wo du die her hast und was du dafür hinlegen musstest?🙂

  3. Sandy Says:

    Ah, mea culpa… Hab den obersten Beitrag natürlich mal wieder zuerst gelesen…😉 Soso, von Profi Tack mal wieder?!🙂 Schade (oder vielleicht auch gut so?!) dass die zu weit weg sind von mir…😦


    • Glaube mir, es ist GUT, wenn PT weit weg von einem ist.🙂 Bei mir sind die glücklicherweise gerade so weit weg, das man nicht wegem jeden Leckerliebeutel dorthin fährt. Aber gerade so nah dran, das man sich das mal als „Samstagsprojekt“ vornehmen kann. Zu zweit, wie gestern, macht`s Shoppen natürlich noch mehr Spaß.😉

      Kein Scherz, ich habe glücklicherweise bereits vergessen, wie teuer die Boots waren (nein, ich gucke auch nicht mehr auf den Kassenzettel, möchte keine nachträgliche Ohnmacht riskieren, wobei – sooo teuer waren sie nun auch wieder nicht, meine allerersten Stiefel von Sendra waren m.E.n. teurer). Meine Füsse lieben sie – das ist selten. Ich überlege allerdings, ob ich mir noch solche Einlegefersenkeile reinlege zur Paßformverbesserung, ich habe einen kleinen „Schlupf“ am Hacken. Beim Reiten macht das nichts, aber wenn man sie so wie ich heute zum Spazierengehen nutzt, stört das etwas.

      Es sind meine ersten Ariats. Irgendwo habe ich mal gelesen, das Ariats die „Birkenstocks für Cowboys“ sein sollen. Bis auf das „Schlupfen“ trifft das auch bei mir zu. Sie lassen vorne für die Zehen genug Spielraum, geben aber um den Mittelfuß herum schön Halt, fühlt sich an wie eine Fussumarmung. Ick find det jut !🙂

  4. Lacy Says:

    *willauchinderNähewohnen* Gemein!!


    • Sei FROH, wenn Du nicht in der Nähe wohnst.🙂

      Ich hatte am Samstag eine klare Einkaufsliste. Schön unterteilt in „kaufen“, „nur angucken“ und „angucken und bei Gefallen kaufen“. Und meine Begleiterin sollte mich bremsen, wenn ich irgendetwas unnötiges, tandhaftes hätte kaufen wollen. Als zusätzliche Vorsichtsmaßnahme hatte ich noch einen Warnhinweis an mich selber auf den Einkaufszettel geschrieben.

      Und ?
      Ich habe mir einen Artikel gekauft, der eigentlich unter „nur angucken“ lief. Den hier nämlich:

      Wozu ?
      Na, ist doch klar: um meine Einkäufe überhaupt abtransportieren zu können.😉

  5. eps Says:

    Ich finde die boots auch sehr hübsch! Sie sehen fast so aus wie meine allerersten Durango-boots, die ich heute noch habe!😉

    Herzlichen Glückwunsch!

    PS: Was sind denn Einlegesohlen mit Keilen???


  6. Habe gerade eben mal nachgeschaut: Fersenkeile heißen die Dinger. Sie sind eigentlich für das Einlaufen von Englischstiefeln gedacht (bis sich bei denen der Schaft senkt und die nicht mehr in der Kniekehle zwicken).
    „richtige“ Einlegesohlen dürften den Stiefel vorne zu eng machen.

    Und – danke für das Kompliment, ich finde sie auch sehr schön. Machen einen schlanken Fuß.😉


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: