War ja klar ! II

Dezember 6, 2010

Um mal den Bogen zurück zum Anfang zu schlagen:

heute, heute war so ein Moment, da habe ich mich gehasst. Gehasst dafür, das ich mit meiner Aussage von neulich, nämlich dieser hier

“ Und mir bleibt die Erkenntnis, das der Spruch „Wie der Herr, so`s Gescherr“ auf das Pferd und mich nun so gar nicht zutrifft. „

völlig ungeplant völlig richtig lag.

Auf`s Pony und mich auch nicht. Das Pony ist ganz anders als ich !

Ich hatte „Stalldienst“, was im Prinzip nichts Großartiges ist am Stall des Ponys (Boxentüren auf, Paddocktor auf, Pferde laufen rein, Boxentüren zu + nochmal kontrollieren, das auch alle Pferde in den RICHTIGEN Boxen sind *lacht* und das war´s dann auch schon fast.).

Auf den Hof eingebogen, es war schon dunkel und meine Autoscheinwerfer leuchteten zwischen dem Stallbesitzerhaus und einem Stallgebäude hindurch, direkt auf ein rotes Pony und seine hellblaue Weidedecke.
„Ooooh, wie süss, das Pony hat mein Auto erkannt und kommt mir entgegen…“ dachte ich.

Äh – Moment, wie jetzt, warum kann ich aus diesem Blickwinkel überhaupt ein Pferd sehen ? Und dann noch das Pony ? Und warum STEHT das Pony nicht nur einfach DA, sondern scheint auch noch etwas zu fressen ?

OH NEIN.
Die Pferde müssen ausgebrochen sein. Und der einzige Grund, warum das Pony noch da ist, ist bestimmt die schlichte Tatsache, das Pony alles vertilgt, was nicht bei drei auf dem Baum ist (ergo auch die Grashalme im Garten des SBs). Und es ist dunkel, kalt und wer weiß, wo sich die Drecksgäule (meine Sprache wird bei solchen Gelegenheiten immer sehr deutsch) jetzt herumtreiben !

OH NEIN. OH NEIN. OH NEIN.
Ich bin ganz alleine am Stall, es ist keiner da, der mir helfen könnte !

– tbc –

2 Antworten to “War ja klar ! II”

  1. Emma41 Says:

    Hihi, ein ähnliches Erlebnis hatte ich mal in Island. Ich war dort als Au-Pair auf einem Bauernhof und als ich gerade am abwaschen war, sah ich vom Küchenfenster aus die Kühe im Garten spazieren laufen. Die anschließende Treibjagd zu Fuß, war sehr lustig.🙂 Wir müssten in dem Jahr den Garten nicht mehr düngen oder umgraben🙂

  2. yvonnealt Says:

    in kananda war das der standard. du kommst aus der kuechentuer & stoesst erstmal mit einem pony zusammen, das die guenstige gelegenheit nutzen wollte um mal zu sehen ob es drinnen nicht mehr zu fressen gibt als draussen. =)


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: