Neujahrsvorsätze

Dezember 31, 2010

Viele, wie immer. Unter anderem:

Aufhören, rumzumukschen und stattdessen wieder regemässiger bloggen.

Wenn gewisse Leute meinen, ich hätte ein zu großes Mitteilungsbedürfnis, würde mich zu sehr in den Vordergrund drängen und sei ihrer darum unwürdig, dann möchte ich sie nicht weiterhin brutal in ihrer kleinen Welt durch Schweigen stören. Schließlich habe ich mir auch für 2011 vorgenommen, ein besserer Mensch zu werden und dazu gehört auch, ganz biblisch seine Feinde die Leute, die man niemalsnimmernicht in`s Gutenachtgebet einschliesst, doch zu lieben, gelle ? 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: